Administrator

Neuer Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands energieeffiziente Gebäudehülle e.V.: Volker Christmann löst Michael Wörtler ab

Berlin, 17. Dezember 2018: Bei der Mitgliederversammlung des Bundesverbands energieeffiziente Gebäudehülle e.V. am 05. Dezember 2018 wurde Volker Christmann zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt.

Er löst damit Michael Wörtler ab, der seit der Gründung des Verbandes im Jahr 2017 dieses Amt innehatte und Ende des Jahres in Ruhestand geht.
Mehr lesen » “Neuer Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands energieeffiziente Gebäudehülle e.V.: Volker Christmann löst Michael Wörtler ab”

Statement UN Katowice Climate Change Conference, December 2018

Berlin, 03. December 2018: Buildings account for 40% of the EU primary energy demand and 36% of CO2 emissions, which is more than the transport or industrial sector.

According to this, the energetic renovation of the EU building stock is essential to achieve the climate protection goals of the EU and its member states.
Mehr lesen » “Statement UN Katowice Climate Change Conference, December 2018”

Stellungnahme zum Referentenentwurf des Gebäudeenergiegesetzes

Berlin, 28.11.2018: Jan Peter Hinrichs, Geschäftsführer des Bundesverbands für energieeffiziente Gebäudehülle (BuVEG), erklärt zum Referentenentwurf des Gebäudeenergiegesetzes.

„Mit Schönrechnerei werden wir auch die Klimaschutzziele 2030 und 2050 reißen. Gerade bei Bestandsgebäuden ist eine höhere Sanierungsquote dringend notwendig“, erklärt der Geschäftsführer des BuVEG, Jan Peter Hinrichs.
Mehr lesen » “Stellungnahme zum Referentenentwurf des Gebäudeenergiegesetzes”

Eine gemeinsame Stimme für die deutsche Gebäude-Energieeffizienz:
 BuVEG und DEN unterschreiben Kooperationsvereinbarung 


Berlin, 26. September 2018: Der Geschäftsführer des Bundesverbandes energieeffiziente Gebäudehülle e.V. (BuVEG), Jan Peter Hinrichs, und der Mitgründer des Deutschen Energieberater-Netzwerks e.V. (DEN), Hermann Dannecker, wollen zukünftig kooperieren. Am 11. September 2018, auf dem Parlamentarischen Abend des BuVEG in der Schinkel‘schen Bauakademie, wurde die Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.
Mehr lesen » “Eine gemeinsame Stimme für die deutsche Gebäude-Energieeffizienz:
 BuVEG und DEN unterschreiben Kooperationsvereinbarung 
”

Ohne Klimaschutz in Gebäuden kein dauerhaft bezahlbarer Wohnraum: Verbände kritisieren Seehofers einseitig besetzten Wohngipfel

Schlüsselakteure aus der Energieeffizienzbranche und Umweltverbände bleiben beim Wohngipfel außen vor – Alarmierender klimapolitischer Stillstand im Gebäudesektor muss jetzt beendet werden – Energieeffizienzmaßnahmen beim Bauen und Wohnen dürfen nicht als Sündenbock für steigende Mieten und Baupreise herhalten –Dringend notwendige Maßnahmen für Energieeffizienz in Neubau und Sanierung müssen endlich kommen

Berlin, 21.9.2018: Anlässlich des heute stattfindenden Wohngipfels von Bauminister Horst Seehofer kritisieren die Deutsche Umwelthilfe (DUH), die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF), der Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle (BuVEG), der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) und der Verband für Wärmelieferung (VfW), dass keine angemessene Diskussion von Klimaschutz- und Energieeffizienzmaßnahmen stattfindet.
Mehr lesen » “Ohne Klimaschutz in Gebäuden kein dauerhaft bezahlbarer Wohnraum: Verbände kritisieren Seehofers einseitig besetzten Wohngipfel”

Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle e.V. (BuVEG) begrüßt IVRSA als neues Gastmitglied

Berlin, 13. September 2018: Zu der neuen Gastmitgliedschaft der Industrievereinigung Rolladen-Sonnenschutz-Automation (IVRSA) im BuVEG, erklärt der Geschäftsführer des BuVEG, Jan Peter Hinrichs:

Der Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle e.V. ist 2016 angetreten, um alle an der Gebäudehülle beteiligten Gewerke als zentralen Ansprechpartner in Berlin zu vertreten. 
Mehr lesen » “Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle e.V. (BuVEG) begrüßt IVRSA als neues Gastmitglied”

Parlamentarischer Abend „Baustelle und Currywurst“

Jan Peter Hinrichs, Geschäftsführer des Bundesverband Energieeffiziente Gebäudehülle (BuVEG), lädt Sie zum parlamentarischen Abend ein.

Sehr geehrte Damen und Herren,

was macht eine gute und leistungsfähige Gebäudehülle aus?  Mit weniger Energie, mehr Wohnklima schaffen. Das ist unser Anspruch. Für Neubauten, aber auch bei der Sanierung von alten Gebäuden.
Mehr lesen » “Parlamentarischer Abend „Baustelle und Currywurst“”

Klimapolitik der Bundesregierung: Milliarden an Ausgleichszahlungen für Versäumnisse in der Vergangenheit

Berlin, 26. Juni 2018. Der Bundesregierung drohen Zahlungen in Milliardenhöhe an andere EU-Länder für Emissionszertifikate, wenn sie die EU-Klimaschutzvorgaben für Verkehr, Landwirtschaft und Gebäude nicht erreicht. Das geht aus einer aktuellen Studie des Öko-Instituts hervor. Dazu erklärt Jan Peter Hinrichs, Geschäftsführer des BuVEG Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle:

Rund 30 Milliarden Euro an Ausgleichszahlungen drohen der Bundesregierung – laut Berechnungen des Öko-Institutes – für ihre klimapolitischen Versäumnisse. 
Mehr lesen » “Klimapolitik der Bundesregierung: Milliarden an Ausgleichszahlungen für Versäumnisse in der Vergangenheit”

Klimaschutzbericht: Bundesregierung verpasst CO2-Einspar-Potentiale der Gebäude zu heben

Berlin, 13. Juni 2018. Die Bundesregierung verfehlt das Ziel, die deutschen Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2020 gegenüber dem Jahr 1990 um mindestens 40 Prozent zu reduzieren. Laut Klimaschutzbericht 2017 wird Deutschland im Jahr 2020 nur 32 Prozent Reduktion erreicht haben und damit 40 Millionen Tonnen CO2 mehr ausstoßen als ursprünglich geplant.
Mehr lesen » “Klimaschutzbericht: Bundesregierung verpasst CO2-Einspar-Potentiale der Gebäude zu heben”

Steuerliche Förderung: Den Worten auch Taten folgen lassen

Berlin, 1. Juni 2018. Gemeinsam mit den Bündnispartnern der Gebäude-Allianz kritisiert der BuVEG Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle, dass die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudemodernisierung im Haushaltsplan für das Jahr 2019 bislang nicht erwähnt wird. Wir fordern die Bundesregierung auf, die notwendigen Nachbesserungen des Bundeshaushalts vorzunehmen.
Mehr lesen » “Steuerliche Förderung: Den Worten auch Taten folgen lassen”